Meerschweinchen

...die ein neues Zuhause suchen...

Wir geben unsere Nachzucht nicht in Einzelhaltung ab, sondern  als Duo oder zu vorhandenen Schweinchen.

Zu einem älteren Bock passt gut ein ganz Lütter; zum Mädel ein Kastrat oder eine Meerifreundin.

Unverbindliche Anfragen sind natürlich möglich.


Für Zuchtschweinchen aus meinem Stall  erstelle ich  -soweit mir deren Anlagen bekannt sind-  auf Wunsch die Genformel  für euch ... und bin  auch später noch für Fragen offen!


 

...funktioniert ähnlich wie eine  kleine "Ampel" hier:

frei/ sucht ein Zuhause

vergeben/ reserviert/ verkauft

?

...weitere Abgabetiere:

Schaut auch bei Tatyana noch ... Unsere Meeris können zum gleichen Versandpreis prima gemeinsam mit den Wuschelschweinchen reisen.

Transport/ 3 Meerireisemöglichkeiten

- 1 - per Privat-PKW :)

 Im Raum Kiel/ Lübeck und Ostholstein bringen wir die Kleinen bei Bedarf  und geeigneter Witterung :) in ihr neues Zuhause; weiter weg kann ein zuverlässiger  günstiger  Versand oder eine Mitfahrgelegenheit organisiert werden. Oder es lässt sich gern ein Termin finden, die Schweinchen anzuschauen und ggf. selbst abzuholen.

 

- 2 - per zuverlässigem Versand (Overnight/ Mo->Di, Di->Mi, Mi->Do)

geovex-Tierversand                    info@geovex.de

 

 

 

.. ......... etwa € 35 deutschlandweit/ Preis für ein o. mehrere Tiere bleibt gleich

- 3 - per Mitfahrt bei netten Leuten (witterungsunabhängig/ direkt)


mitfahrzentrale
 

 

www.mitfahrzentrale.de

Mitfahrgelegenheit.de
 
www.mitfahrgelegenheit.de
Mitfahrgelegenheit MFZ.de
 

www.mfz.de

Mitfahrzentrale raumobil

 
www.raumobil.de
 
Drive2Day
 
www.drive2day.de
Pendlernetz.de
 
www.pendlernetz.de

 

günstiger für "Alleinreisende" - Ankunft gleicher Tag - ca. 10/15€

Einfach unverbindlich mailen, wenn ein Kleines dein Herz geklaut hat; ältere Meeris auf         Anfrage.

Wir sind übrigens keine gewerbsmäßige Zucht/ Vermehrung, sondern bei unserer Lunkaryazucht handelt es sich um eine  intensive Liebhaberei/ eine zielgerichtete Hobbyzucht. Alle Nachzuchten können wir naturgemäß nicht selbst behalten, darum suchen wir für unsere Kleinen schöne Plätze. Die Abgabe unserer Tiere erfolgt von privat an privat gegen eine notwendige Schutzgebühr (s. Abgabebedingungen).

 

Abkürzungen/ Erläuterungen
1,0: Böckchen/ Männchen   1,0 Kastrat: Wurde vom TA (Tierarzt) kastriert, darf mit Weibchen gehalten werden, wenn es ein Jungböckchen ist mit anderen Böcken/ Kastraten       0,1: Mädel/ Weibchen
FW: Aus züchterischer Sicht unerwünschte zusätzliche Wirbel   HF: Einzelne Haarsträhnen wachsen aus Sicht des Züchters “verkehrt”.
SW: Nicht erwünschte/r Schenkelwirbel.
FO: Faltohr = Ohr eingefaltet/ evtl. etwas  angewachsen.
oFO: Nicht so erheblich; in das Faltohr kann normal hinein gefasst werden.  PW: Powirbel (Lunkarya-Peruaner haben zwei PW, die das Lockenfell nach vorn schieben.)     v.ersetzte PW
: Die PW sind aus züchterischer Sicht nicht ganz korrekt angeordnet.    k.PW: Keine Powirbel . (Das Fell wächst nur in Richtung Schweinchenende. = Lunkarya-Sheltie. Sie fallen manchmal aus Lunky x Lunky.) AT: Alpaka -Träger = ein Peruaner ist Träger der rezessiven  Erbanlage für

Alpaka-Locken. (Zwei Trägertiere mit dieser Anlage bringen zusammen lockigen Nachwuchs: Alpaka-Meerschweinchen.)   Alpaka: Genotyp und Phänotyp des Alpaka-Meerschweines sind bis auf die Felllockung mit dem Peruanermeerschwein identisch.  In der Lunkaryazucht sind  PeruanerAT ein Nogo, da das dominante Lunkarya-Lockengen “rein” erhalten werden soll.    Satin: Besondere Haarstruktur = Das einzelne  Haar ist innen hohl und damit durchscheinend, es schimmert/ hat einen ganz besonderen Glanz. Das Mark der Haarzellen fehlt.